Unternehmen

Geschichte

1993 gründete Joannes Bergsma unter dem Namen "Die Sichelharfe" eine Schule für das Leierspiel. Schon bald begann er dazu mit Instrumenten, Noten und Zubehör zu handeln und es entwickelte sich zunehmend ein Musikfachgeschäft mit einem vielfältigen Sortiment und einzigartigen Charakter, geprägt von seinem Gründer und Inhaber und in den letzten Jahren unterstützt durch dessen Bruder und Neffen.

Nach 24 Jahren unter engen Platzverhältnissen am Arlesheimer Postplatz konnten 2017 grosszügigere Räume am Mattweg bezogen werden. Altersbedingt suchte Joannes Bergsma fortan nach einem Nachfolger.

2021 konnte er sein Unternehmen dann an jüngere Kräfte übergeben. In einer 18-monatigen Renovations- und Umgestaltungsphase wurde der Laden und das Sortiment durch das neue Team auf Vordermann gebracht und das Unternehmen erhielt seinen neuen Namen: musikmotiv.

Verantwortungseigentum

Als sich Joannes Bergsma mit einer Nachfolgelösung für sein Unternehmen zu befassen begann, wurde ihm bald klar, dass er auch in dieser Frage neue Wege gehen wollte. Er befasste sich mit der neuartigen Form des Verantwortungseigentums. Hier gehört ein Unternehmen sich selbst und wird von seinen "Eigentümern" nur treuhänderisch geführt, solange, bis diese es an andere Kräfte weitergeben wollen.

Ein solches Unternehmen ist weder verkauf- noch vererbbar und niemand kann sich persönlich daran bereichern. Es wird also faktisch dem spekulativen Finanzmarkt entzogen.

In der logischen Konsequenz davon wird ein solches Unternehmen von Menschen geführt, die Willens und Fähig dazu sind und denen mehr an einer sinnvollen Tätigkeit denn an Gewinnmaximierung und persönlicher Rendite liegt.

Sinnstiftende Organisationsformen

Mit dem Organisationsentwickler Andreas Greull und dem Musiker (und Neffen) Jakob Bergsma haben zwei Persönlichkeiten das Unternehmen übernommen, denen viel an neuen, sinnstiftenden und zukunftsfähigen Formen der Organisation und Zusammenarbeit liegt.

So ist für das neue Team die kollegiale Beratung in der Entscheidungsfindung ebenso selbstverständlich wie eine für alle Mitarbeitenden transparente und bedürfnisorientierte Lohngestaltung.

Wer sich mehr für diese erfolgsversprechende Art der Zusammenarbeit interessiert, dem sei das Buch Reinventing Organizations (visuell) von Frederic Laloux empfohlen, auch erhältlich bei uns im Laden.

So macht Wirtschaften noch richtig Freude, sind sich die beiden neuen Geschäftsführer einig.


Einige Gedanken unseres Vorgängers Joannes Bergsma zum Namenswechsel des Unternehmens:

Sichelharfe - musikmotiv.pdf